agility.de gefällt mir!
 
agility_de bei facebook
 
 

Agility Shirts

Neue Shirts im Shop!

 
 

Fragen & ANTWORTEN

>>> Wie finde ich den richtigen Verein für mich und meinen Hund? Woran erkenne ich einen guten Verein?
 
>>> Was kosten vernünftige Agility-Geräte?
 

 

Google Anzeigen

Agility Nachrichten
    Samstag, den 23.September 2017

 

Ich muss hier raus!!

Marburg - 30. Januar 2008

Eben erreicht uns die E-Mail, dass Dusty neue Besitzer gefunden hat. Wir drücken ihm die Daumen, dass es die richtigen sind.

Wen es trotzdem interessiert. Das war die Geschichte von Dusty:

Vor wenigen Tagen kam bei uns der Hilferuf von Dusty an. Dieser sportliche Hütehundmix, gesegnet mit einer schnellen Auffassungsgabe, wurde mit gerade mal 6 Monaten ins Tierheim Marburg abgeschoben. Vier Monate hat er dort schon verbracht. Es wird Zeit, dass er den richtigen Anschluss findet und endlich wieder da raus kommt.

Seine Ausführerin hat für ihn die Initiative ergriffen und seine Sicht der Dinge zu Papier gebracht:


Hallo zusammen, mein Name ist Dusty, ich bin ca. 10 Monate alt und nun seit vier Monaten im Tierheim, weil sich meine Vorbesitzerin einen niedlichen Welpen angeschafft hat, sich aber über alles weitere nicht wirklich Gedanken gemacht hat. Nun warte ich sehnsüchtig auf liebe, aktive und hunde- bzw. rasseerfahrene Menschen die mich endlich wieder mit in ein neues Zuhause nehmen.


Denn obwohl ich zwei sehr liebe Ausführer habe (können mich leider nicht nehmen – sie arbeiten zu lange) die mir viel beibringen, lange Spaziergänge machen und mich ab und an mit nach Hause nehmen, leide ich sehr im Tierheim.

Mir ist langweilig, weshalb ich dazu übergegangen bin, mir an einigen Stellen das Fell auszureißen bzw. mir meine Rute zu stutzen. Deswegen bin ich auch schon untersucht worden, aber ich habe nichts außer dem seelischen Stress hier.

Ich bin ein Hütehund Mischling, der gerne und schnell lernt (Agility wäre toll), bin aber zunächst Fremden gegenüber sehr schüchtern und brauche eine Weile, bis ich Vertrauen gefasst habe. Daher ist es wohl auch schwierig ein neues Zuhause für mich zu finden, da ich mich zunächst erst mal verstecke.


Von meiner Seite aus ist ansonsten alles in Ordnung, ich bin ein junger und manchmal rüpelhafter Gesell (Rüde und seit Mitte Januar kastriert), aber schon gut erzogen, z.B. bin ich stubenrein (jaja, ich zeige sogar an, wenn ich raus möchte), fahre sehr gerne im Auto mit und kann mit ein wenig Übung problemlos einige Stunden (möglichst nicht acht) alleine zu Hause bleiben. Ich bin verschmust und liebe es, wenn man mich krault.


Ich habe zwei große Hobbys, zum einen finde ich nichts schöner als zusammen mit meinem Menschen im Wald spazieren zu gehen und Stöckchen hinterher zu jagen. Und zum anderen schwimme ich für mein Leben gern (habe ich erst im Tierheim gelernt).
Wenn ich weiß, dass wir auf dem Weg zum Wasser sind, kann ich es kaum erwarten endlich zu planschen oder einfach mal eine Runde zu schwimmen. Ich bin leinenführig, höre aber auch ohne Leine sehr gut.



Ich vertrage mich sehr gut mit anderen Hunden, gleichgültig ob Rüde oder Hündin. Mit anderen Tieren habe ich noch keine Erfahrungen gemacht, obwohl mich die Katzen im Tierheim nicht wirklich interessieren. Ich bin gut geeignet für Familien mit größeren Kindern ab ca. 15 Jahren oder auch einem netten Pärchen.
Bitte kommt ins Tierheim, unterhaltet euch mit meinen Ausführern und lasst euch – vielleicht bei einem gemeinsamen Spaziergang davon überzeugen, was ich für ein toller Hund bin.
Bis bald!


Wenn ihr mehr über Dusty erfahren wollt, wendet euch direkt an das Tierheim in Marburg:
http://www.tierheim-marburg.de

"Tierheim Cappel"

Verein Tierheim Landkreis Marburg-Biedenkopf e. V.
Bahnhaus 7, 35043 Marburg

Telefon: (0 64 21) 4 67 92
Fax: (0 64 21) 95 31 37
E-Mail: tierheim(at)marburg.de


Eure Anmerkungen

Anmerkung 26.06.2008 15:48:52 - von gabriele

Hallo, habe gerade die Geschichte von Dusty gelesen und freue mich sehr, dass Dusty wieder ein hoffentlich liebevolles Zuhause gefunden hat. Wollte aber auch die Gelegenheit nutzen, um seiner Ausführerin ein ganz dickes Lob zu schicken. Bin sehr gerührt über die kreative Idee, diese Geschichte zu schreiben und somit selbst initiativ zu werden. Freue mich immer sehr, wenn ich sehe, dass es Menschen mit Herzensinitiative gibt. Habe selbst vor 7 Monaten einen Aussie von damals 15 Monaten übernommen, der bis zu diesem Zeitpunkt noch keine Erziehung hatte. Ist nicht immer ganz einfach im klar zu machen, dass ich die Chefin bin. Die Zeit hält ganz eindeutig zu mir und so raufen und knuddeln wir uns ganz gut zusammen. Agility macht uns beiden richtig Spaß. Herzliche Grüße und alles Liebe und Gute für alle Beteiligten und vor allem für Dusty :-)

Anmerkung 24.03.2009 16:15:18 - von Lena

Hallo! Ich habe grade die Geschichte gelesen und bin froh, das er ein neues zu Hause gefunden hat. Wenn ich mir die Bilder so ansehe, kommt mir der Verdacht auf, das Dusty der Bruder meiner Lily sein könnte, denn die ist auch 10 Monate alt und sieht wirklich identisch aus, genauso schwarz, die gleiche weiße Stelle an der Brust und genau diesen Braunton in den Augen. Sie ist ein Labrador-golden Retriever - Schäferhund mix. Ich habe sie vor ca. 8Monaten In der Nähe von Steinfurt bei Familie Brockmeyer gekauft. Wenn ihr Infos haben solltet, wäre das toll wenn ihr sie mir weiterleiten könntet. Liebe Grüße Lena und Lily


Schreibt uns
E-Mailadresse
Name

Anmerkung